Waisenhaus SFODA in Phnom Pehn

Besuch beim Waisenhaus SFODA

Lächeln, welches das Herz erwärmt

Das Waisenhaus Sfoda in Phnom Pehn ist unserer Stiftung sehr vertraut und ist für uns immer wieder eine Freude die Kinder und Jugendliche dort zu besuchen. In dieser Struktur haben 45 Kinder aller Altersgrenzen ihr Zuhause.  Die Kinder  hier, leben unter sehr schwierigen Bedingungen, da der Fluss Tonlesap  die Behausungen wo gegessen und geschlafen wird jährlich mehrmals überschwemmt.

Die Konditionen, unter welchen die Kinder hier leben, sind für den  Europäischen Standard inakzeptabel. Jeder der selber ein Kind hat und diese Zustände sieht, kann sich nur ans Herz fassen. Diese Kinder haben nicht einmal eine mutterliche Umarmung und trotzdem nimmt Ihnen all das nicht das Lächeln aus dem Gesicht. Das Lachen mit welchem Sie uns empfangen und begrüßen, die Freude am Leben, die wir in Ihren Augen finden, ist für unsere Seele eine Aufheiterung. Es lässt uns nachdenklich werden, welches ist das wahre Sinn des Lebens und die korrekte Weise, um ihnen eine bessere Zukunft zu bieten. 

Bisher konnten wir ihnen nur wenig weiterhelfen: frisches Obst, Schulmaterialien, Schuhe, Kleidung sind soweit unsere Schenkungen gewesen. Wir hoffen aber, dass wir in der Zukunft mehr tun können. In der Zwischenzeit bleiben wir ihnen gegenüber für eine große Lebenslektion schuldig.

Kinder des Waisenhauses SFODA in Phnom Pehn
Kinder des Waisenhauses SFODA mit GEOX Schuhen
Kinder des Waisenhauses SFODA mit MILAN T-Shirt

Wer zusammen mit uns ein Lächeln geschenkt hat

Fondazione Milan O.N.L.U.S
Geox
Thai Airways
Mosaico Tour Operator