skip to Main Content

Von der Podini Foundation Onlus ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bozen und den Vereinen Malta Help.bz und Volontarius realisiert, ist dieser kostenloser Dienstleistung vor allem für Senioren und Gehbehinderte gedacht, welche die Gräber ihrer Verstorbenen besuchen wollen.

Für diesen Dienst hat die Bozner Stiftung ein strombetriebenes 6Sitzer-Golf-Car angekauft, das geräuschlos fährt ohne die Umwelt zu belasten. Das Fahrzeug ermöglicht die Mitnahme von 5 Personen und einem klappbaren Stuhl, damit eventuell eine Sitzgelegenheit vor dem jeweiligen Grab geboten wird.

Während den Dienstzeiten des Golf-Cars werden von den Vereinen zwei Freiwillige anwesend sein (ein Fahrer und ein Freiwilliger, der am Startpunkt bleibt). Der Fahrer begleitet den jeweiligen Fahrgast zum Grab, wartet dort oder vereinbart den Rückholtermin.

Der Shuttle-Service wird am Samstag und Sonntag zu folgenden Zeiten angeboten: vom 1. März bis 30. September: 08.30 – 11.30 Uhr

vom 1. Oktober bis 29. Februar: 10.00 – 16.00*. * an Allerheiligen erfolgt ein Sonderdienst.

In Zusammenarbeit mit:

Back To Top